Mit Rüdiger an den Meldorfer Hafen

Das hätte sich Rüdiger nicht träumen lassen: 14 Roller in seinem Schlepptau! Denn eingetragen hatten sich nur 6 Rollerfahrer!

Aber es kamen einige aus der Honda-Forza Gruppe mit hinzu sowie ein paar weitere Gäste.

Eine schöne Tour bei bestem Roller-Wetter führte uns letztlich an den Meldorfer Hafen. An der Nordsee und nicht so weit von Büsum entfernt.

Danach führte uns Rüdiger zum Nord-Ostsee-Kanal bei Breiholz.

Unser letztes Ziel war das Cafe “Alte Kaffeewirtschaft” in Aukrug.

Nette Rollerfreunde, eine schöne Tour und bestes Wetter! Herz, was willst Du mehr?

Wir waren am Schaalsee und in Ratzeburg

An diesem heißen Sommertag trafen sich ursprünglich neun Alster-Roller-Fahrer in Tangstedt, aber am Ende schlossen sich noch drei weitere Motorroller und ein Motorradfahrer unserer Gruppe an.

Wir waren eine bunt gemischte Truppe, bestehend aus Mitgliedern der Alster-Roller, des HHCN und der Honda-Forza-Gruppe.

Unsere Route führte uns zunächst auf der B 75 in Richtung Bargteheide. Unterwegs warfen wir einen kurzen Blick auf den Parkplatz vom Schuppen 11 in Hammoor, beschlossen jedoch weiterzufahren, bis wir einen geeigneten Rastplatz fanden. Dort genossen wir den Schatten und nutzten die Gelegenheit, um einige Fahrmanöver zu besprechen, da nicht jeder Teilnehmer bereits genügend Erfahrung mit Gruppenfahrten hatte.

Unser nächster Halt war spontan, aber ich wollte unbedingt am Elbe-Lübeck-Kanal eine kurze Pause einlegen…

Die letzte Stunde verging wie im Flug, während wir die wunderschöne Landschaft bei Mölln und später am Schaalsee genossen.

Am Schaalsee erwartete uns bereits Jürgen vom HHCN, dem ich leider einen falschen Routenplan geschickt hatte. Jürgen, dafür möchte ich mich entschuldigen und auch dafür, dass du dadurch in die falsche Richtung gefahren bist.

Leider konnten wir unser ursprüngliches Ziel, das Dielencafé, nicht ansteuern, da uns die freundliche Mitarbeiterin am Telefon empfahl, uns mindestens zwei Stunden Zeit zu lassen. Kurzerhand änderten wir daher unser Ziel und steuerten den Motorrad-Treffpunkt in Ratzeburg an, wo es eine großartige Eisdiele gab.

Gleichzeitig diente dies als unser Endpunkt, da bei fast 30 Grad niemand übermäßig lange fahren wollte.

Liebe Mädels und Jungs, es war mir eine Freude, euer Guide zu sein. Ihr wart eine großartige und dankbare Gruppe!

…und Kasi haben wir auch noch getroffen!

Special thanks to ChatbotGPT. Originaltext findet Ihr hier!

Warum mache ich das? Ich finde es erstaunlich, was KI bereits im Alltag kann und finde es sogar bedrohlich! Und wer sich noch nicht mit Chatbot GPT befasst hatte, hat nun einen Maschinen kopierten Text gelesen.

Die Alster-Roller zu Besuch beim HHCN

Wir hatten einfach Lust zu fahren.

Und wie immer findet man beim HHCN eine gut ausgearbeitete Tour und viele Motorroller-Verrückte.

Die Tour ging in die Holsteinische Schweiz und wir waren 27 Motorroller und leider auch zwei Motorräder. Manfred und Hans, was reitet Euch dass Ihr mit einem Motorrad kommt? Habt doch beide einen Roller…